Anwendung

Anwendungsgebiete Diodenlaser D808

Der Diodenlaser D808 wird angewendet für die dauerhafte Haarentfernung. Der D808 in der Kombination mit der Gleittechnik erlaubt die Haarreduktion an jeder beliebigen Stelle des Körpers. Durch die Möglichkeit dieselbe Stelle mehrfach zu behandeln, sind die Energieträger
sanfter und erreicht durch die Wiederholung der Impulse eine optimale Intensität. Die Behandlung ist viel angenehmer als bei herkömmlichen Systemen, die Haut wird besser geschützt. An dicht behaarten Stellen spürt man ein Wärmegefühl sowie die Impulse.
Behandelt werden können folgende Körperbereiche:
• Unterschenkel und Oberschenkel
• Bauch und Brustbereich
• Gesicht und Halsbereich
• Bikini- Bereich, Intim- Zone und Gesäßbereich
• Achseln
Der Diodenlaser D808 kann i.d.R. alle Hauttypen nach Fitzpatrick (1-6) behandeln. Die geeigneten Energiestärken sind voreingestellt. Bei dunkleren Haartypen ist die Energie niedriger und die Impulse länger, bei helleren Typen sind die Energiestärken höher und die Impulse kürzer. Daher kann man auch mit gebräunter Haut behandelt werden, indem man lediglich die richtigen Parameter wählt.
Vor der eigentlichen Laserbehandlung ist immer eine Patch-Laserprobe durchzuführen(10-20 Schüsse auf das zu behandelnde Hautareal und nach 10 Minuten Kontrolle ob eine Überempfindlichkeit auf die Laserbehandlung sichtbar ist: starke Rötung)
Dunkle Pigmentflecken (Pigmente, Leberflecken, Muttermale etc.) sind mit weißem Eyeliner oder flüssigem TippEx vor der Laserbehandlung abzudecken und dürfen nicht behandelt werden. Tattoos dürfen ebenfalls nicht behandelt werden.
Generell gilt immer mit wenig Energiedichte (J/cm2) die Behandlung zu starten und um je 2-3 J/cm2 erhöhen damit die erfolgreiche Koagulation visuell (Rotfärbung um das Haarfollikel, Pinzetten-Test) erzielt wird.
Zur Verminderung der Laserstreuung, besseren Hautkühlung und zur besseren Gleitfähigkeit immer ein Ultraschallgel zwischen der Haut und dem Handstück verwenden.
Das Handstück sollte man immer senkrecht (90°)zur zu behandelnden Hautstelle führen (Verminderung von Streuung und Energieverlust) sowie die Haut leicht pressen (Verringerung der Distanz zwischen der Hautoberfläche und den Stammzellen bei der Haarwurzel).

shr-germany verwendet Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Klicken Sie eine beliebige Stelle oder auf „OK“, um zuzustimmen und die Services von shr-germany weiterhin zu nutzen. Verwalten Sie Ihre Daten in den Cookie-Einstellungen.